„Keys `n Bands on stage“ 2016

„Keys `n Bands on stage“ 2016

05.03.2016  als einstufige Präsenzveranstaltung

Die von den Organisatoren von „Keys `n Bands on stage“ nach reiflichen Überlegungen und schweren Herzens erfolgte Absage des Wettbewerbes in der geplanten Form (als zweistufige Veranstaltung mit online-Qualifikation) wurde verständlicherweise von Vielen sehr bedauert.

Um allen besonders  engagierten Schulen, Lehrern und Schülern  eine Alternative anbieten zu können, trafen die Vorstände von Ekol und bdpm  die kurzfristige Entscheidung, „Keys `n Bands“ im  Jahr 2016 als einstufigen Präsenz-Wettbewerb durchzuführen.

Als Termin wurde das Datum der bereits geplanten Endausscheidung

- 05.03.2016 gewählt.

- Veranstaltungsort wird die 

  Stadthalle Donzdorf

                Haupstr. 44
73072 Donzdorf
Tel.: 07162/922-206

 

sein.

- Organisator und Ansprechpartner vor Ort ist das langjährige Ekol-Mitglied Karl-Heinz Teichmann.

 

Das Reglement von „Keys `n Bands“ gilt – in angepasster Form – auch für diese Veranstaltung (ab 01.12.2015 unter

www.ekol.org/Keys `n Bands/Regeln 2016).

 

Anmeldungen können

- ab 01.12.2015 unter

- www.keysnbands.de erfolgen.

- Anmeldeschluss ist der 31.01.2016

 

Um eine möglichst reibungslose Organisation zu gewährleisten, bitten wir alle Teilnehmer um eine möglichst frühzeitige und in jedem Fall termingerechte Anmeldung!

Absage des Wettbewerbs Keys’n Bands

Leider müssen wir heute bekannt geben, dass der Wettbewerb Keys’n Bands on Stage ausgesetzt wurde.

Beunruhigt durch bisher sehr geringe Anmeldezahlen haben wir eine Umfrage in den Verbänden bdpm und EKOL gemacht, wie viele Musikschulen Schüler zu Keys’n Bands schicken möchten. Das Ergebnis war ernüchternd, so dass sich das Organteam von Keys’n Band dazu entschlossen hat, sämtliche Veranstaltungen 2015 und 1016 abzusagen.

bdpm und EKOL werden nun ausloten ob und in welcher Form ein Wettbewerb mit dem Schwerpunkt elektronische Tasteninstrumente und Bands eine Chance hat. Bis dahin danken wir allen, die Keys’n Bands die Treue gehalten haben und hoffen, dass es ein Fortbestehen in irgendeiner Form geben wird.

 

Es geht wieder los!

Nun hat das Warten endlich ein Ende. Die neue Wettbewerbsrunde von Key’n Bands on Stage ist organisiert. Es gibt in diesem Jahr wieder 4 Qualifikationen, die Onlinequalifikation und ein großes Finale in Köln.

Ab sofort könnt Ihr Euch auf der Musikmesse in Frankfurt über den Wettbewerb erkundigen. Ihr findet uns in Halle 3.1 Stand D38 beim Lehrerverband EKOL.

Unsere Partnermusikschule des bdpm und EKOL erhalten in den nächsten Tagen ebenfalls alle wichtigen Unterlagen zu Keas’n Bands on Stage.

 

Keys’n Bands on Stage – Der Wettbewerb 2015 -

Das Team von Keys’n Bands on Stage hat nun die Arbeit für den diesjährigen Wettbewerb wieder voll aufgenommen. 2015 wird es wieder vier Qualifikationsrunden, eine Onlinequalifikation und ein großes Finale geben. Nach dem derzeitigen Planungsstand finden die Qualifikationen im Oktober und November statt. Die Orte stehen noch nicht fest, wir werden jedoch darauf achten, dass wir die Veranstaltungen gut über Deutschland verteilen, so dass die Anreise zu einer Qualifikation für jeden Interessenten machbar ist. Das Finale ist dann für ende Januar, Anfang Februar 2016 geplant.

Bis zur Musikmesse am 15. April 2015 wird der Wettbewerb komplett organisiert sein. Anmeldungen nehmen wir dann ebenfalls ab 15.05.2015 entgegen.

Wir freuen uns schon auf einen erfolgreichen Wettbewerb und bitten noch um ein paar Wochen Geduld, bis zum Startschuss im April 2015.

Auf dem OKEY Tastenfestival in Bad Aibling präsentieren sich CASIO, bdpm/Ekol und Musik Meisinger unter einem Dach

In wenigen Tagen treffen sich alle Orgel-, Keyboard- und Piano-Fans in Bad Aibling zum Tastenfestival 2014. Auch CASIO ist vom 18. bis 21. September wieder dabei und nutzt die Produktausstellung, um dem fachkundigen Publikum seine hochwertigen AiR-Digitalpianos zu zeigen. Im Raum „W. A. Mozart“ im Konferenz-Center dreht sich alles um die klangvollen CELVIANO- und PRIVIA-Modelle. Unterstützt wird das Team von CASIO dabei von Musik Meisinger aus Burghausen – ein „Musikerlebnis auf 6.000 m2“ und mit der riesigen Tastenabteilung sehr gut aufgestellt. Ebenfalls Seite an Seite mit CASIO: bdpm und Ekol als Organisatoren des Nachwuchswettbewerbs „Keys’n Bands on Stage“ (ehemals „Kids2Keys“).

CASIO unterstützt „Keys’n Bands on Stage“ seit Jahren als Hauptsponsor. Da der Wettbewerb für elektronische Tasteninstrumente in diesem Jahr als „Trainingscamp“ über die Bühne geht, ist es für CASIO eine Selbstverständlichkeit, den Organisatoren auf der CASIO-eigenen Ausstellungsfläche ein Forum zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam kann nun auf dem Tastenfestival kräftig für die nächste große Wettbewerbsrunde in 2015 getrommelt werden.

Wer sein Tastenkönnen in einem Wettbewerb ausleben möchte, braucht qualitativ hochwertige Instrumente. Dass man da bei CASIO in punkto Preis und Leistung bestens aufgehoben ist, weiß Dirk Ebersbach seit Jahren. Als der Pianist und Musiklehrer 2012 das erste Mal ein AiR-Digitalpiano spielen durfte, war aber selbst er noch angenehm überrascht. So wird es ihm eine Freude sein, auf dem Tastenfestival die vielen Innovationen und Feinheiten der AiR-Technologie vorzuführen und dem Publikum Rede und Antwort zu stehen. Dirk Ebersbach führt neben seiner Tätigkeit als Pianist die Dresdner Tastenschule und ist selbst Mitglied im bdpm. Auf dem Tastenfestival kommt eben zusammen, was zusammen gehört…

Musik Meisinger ist fest in der Region verwurzelt und freut sich über das neue Tasten-Groß-Event vor seiner Haustür. Wie CASIO und bdpm/Ekol möchte Musik Meisinger das Tastenfestival nutzen, mit bekannten und noch unbekannten Kunden ins Gespräch zu kommen und die Tastenleidenschaft zu teilen. Bad Aibling wir kommen!

casio-music.de

musik-meisinger.de

keysnbands.de

ekol.org

bdpm.de

Unsere Hauptsponsoren sind weiter dabei!

Es gibt wieder eine gute Nachricht von Keys’n Bands zu vermelden. Nach der Musikmesse in Frankfurt steht es nun fest, dass unsere Hauptsponsoren Casio, Yamaha und Roland sowohl beim Coaching-Camp 2014 wie auch beim Wettbewerb 2015 wieder mit dabei sind. Somit steht dem Gesamten Projekt nichts mehr im Wege.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren ganz herzlich für Ihr Engagement bedanken!

 

Großes Finale von Keys’n Bands on Stage in Mannheim

Am 02.02.2014 war es soweit, kurz nach 09:00 Uhr begann das große Finale von Keys’n Bands on Stage in der POPAkademie Baden-Württemberg in Mannheim. Die Räumlichkeiten der POPAkademie waren bis zum Bersten gefüllt, Spannung lag in der Luft und die Stimmung war ausgesprochen freundlich. Mario Müller eröffnete das Event mit der Vorstellung der Jury, die aus Robert Bertha (Organist und Produzent), Thomas Bergler (Musiklehrer), George Fleury (Organist und Arrangeur), Andreas Kolinski (Musiklehrer und Autor von PopKeys) und Michael Moch (Musiklehrer und Vorsitzender des bdpm) bestand.

Das Finale bestand aus drei aufeinanderfolgenden Konzerten. Als erstes spielten die Keyboard und Keys PLUS Teilnehmer, im zweiten Teil kamen die E-Organisten und E-Pianisten an die Reihe und im dritten Teil waren die Bands zu hören. Nach jedem Konzert gab es eine Siegerehrung in den jeweiligen Instrumentenkategorien und Altersgruppen. Die Teilnehmer spielten alle auf einem sehr hohen Niveau, so dass die Veranstaltung für die Zuhörer im Saal sehr interessant und spannend war. Ein Highlight war die Liveübertragung im Internet-Radio, Radio-Sunshine-Music. Über diesen Weg erreichte das Finale von Keys’n Bands noch viele Zuhörer, die leider nicht nach Mannheim kommen konnten.

Keys’n Bands on Stage machte es mit seinem Konzept möglich, dass sowohl junge Schüler wie auch Erwachsene ihr Können unter Beweis stellen konnten. In den fünf Qualifikationsveranstaltungen (Essen, Berlin, Radolfzell, Schweinfurt und Dresden), sowie der Onlinequalifikation kam so ein Finalprogramm zustande, welches sowohl jedes Alter wie auch jedes Genre widerspiegelte.

Als Topakts spielten für uns Diarama und Susan Albers, die ein tolles Programm auf die Bühne brachten und so die Zeit, die die Jury für ihre Beratungen benötigte, für die Teilnehmer und Zuhörer im Flug vergehen ließ. Insgesamt zeichnete sich die Veranstaltung durch ihre tolle und familiäre Stimmung aus. Es wurden nicht nur persönliche Kontakte zwischen den Mitspielern sondern auch zwischen den Lehrern und Musikschulen geknüpft. Das Ende war gegen 20:30 Uhr und das Ergebnis waren herausragende Leistungen der stolzen Gewinner in allen Kategorien.

Das Team von Keys’n Bands on Stage hat nun den ersten Wettbewerb, der gemeinsam von EKOL und bdpm veranstaltet wurde, mit großen Erfolg gemeistert. Insgesamt nahmen 240 Mitspieler und Mitspielerinnen an den Veranstaltungen teil. In diesem Jahr wird es ein gemeinsames Coaching Wochenende für alle Tastenspieler sowie Bands geben. Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es in Kürze auf unserer Homepage www.keysnbands.de. Der nächste deutschlandweite Wettbewerb wird 2015 stattfinden.  Auch dann hoffen wir wieder auf viele Teilnehmer, niveauvolle Beiträge und kollegiales Miteinander bei unseren Veranstaltungen.

20140205-215315.jpg

20140205-215411.jpg

Unsere Topakts beim Finale in Mannheim

Heute stellen wir euch unsere Topakts vor, die beim Keys’n Bands Finale in Mannheim auftreten werden. Hier unsere erste Gruppe

Diarama Bild

Wir freuen uns sehr auf Ralph Maten und Dia Zimmermann, die von unserem Sponsor CASIO präsentiert werden.

Vorstellung unserer Jury für das Finale in Mannheim am 02.02.2014

Hier sind unsere Jurymitglieder für das Keys’n Bands Finale in Mannheim:

Robert Bartha steht seit vielen Jahren als Synonym für perfekte und mitreißende E-Orgel-Musik. Er darf sich zu den weltbesten Show-Organisten zählen und wurde von einer renommierten Musikzeitschrift weltweit unter die „Top 20“ der Organisten gewählt.

Thomas  Bergler ist ein Mann der Musikschul-Praxis. Nach seinem Studium in Enschede/Niederlande im Fach Elektronische Orgel sowie im Fach Klavier Popularmusik mit Abschluss als Diplommusiklehrer ist er derzeit  Leiter des Fachbereichs Popularmusik an der Musikschule Rüsselsheim und verantwortlich für das Sachgebiet Veranstaltungsmanagement.

George Fleury, groß geworden mit der Elektronischen Orgel und dem Yamaha Electone-Festival war und ist Vorbild für Generationen von Musikern und  die Ikone der E-Organisten.

Andreas Kolinski studierte an der Musikhochschule Enschede/ Niederlande zunächst Jazz und anschließend Keyboards/ Musikproduktion. Seit Jahrzehnten ist er an der Entwicklungen von Lehrwerken beteiligt (zur Zeit bei Advanced Education) und hat seit 2002 einen Lehrauftrag für Computergestützte Medienkomposition im Studiengang Ton- und Bildtechnik  am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Michael Moch ist Pianist, leitet die Schule „Kunst und Musik“ in Gütersloh und ist Vorsitzender des Bundesverbandes deutscher Privatmusikschulen e.V.